Veranstaltungsrückblick

DiWa - St. Johann/Wimberg - Steinbach - St. Peter/Wimberg

Datum: 06 Jul 2021

Es war ein heißer Sommertag!

Die letzte Wanderung vor der Sommerpause bestritten wir mit unserem Wanderführer Willi Pecherstorfer in St. Johann/Wimberg, an der sich 34 SeniorInnen beteiligten. Nach der Essensbestellung starteten wir die ausgeschriebene Route in Richtung Steinbach, wo wir zunächst auf asphaltierter Straße zu gehen hatten. Nach kurzer Gehzeit zweigten wir ab, wo wir entlang des Mühlenweges auf stark verwilderten Wegen  mit kleinen Wasserpfützen die Wanderung fortsetzten. Mittlerweile stieg die Temperatur stark an, so dass wir erleichtert waren, als wir den schattigen Wald erreichten. Durch den wolkenfreien Himmel hatten wir einen wunderbaren Ausblick auf die umliegende Landschaft, wo man sogar den Dachstein erkennen konnte.

Unglaublich schön präsentiert sich dort das Mühlviertel!

Nach halber Wanderzeit marschierten wir auf dem Granit-Pilgerweg, wo wir bei den lebensgroßen Schachfiguren aus Granit, welche vom akademischen Bildhauer Alfred Georg Lackner in langjähriger Handarbeit von 1924 bis 2012 geschaffen wurden, vorbei kamen. Den letzten Teil der Wanderung mussten wir über einen mittelmäßigen Anstieg bewältigen, bis wir mit den Autos bis St. Peter/Wimberg fuhren und dort im Gasthaus „Hauerwirt“ einkehrten. Die ausgesuchten Speisen waren sehr reichhaltig und schmeckten besonders gut. Zum Abschluss dieses heißen Tages feierten wir die Geburtstage von Helga und Gerhard Ganser, wo traditionell mit einem „Achterl Wein“ angestoßen wurde. Herzlichen Dank für die Einladung!

Für die Organisation und Durchführung dieser einmalig schönen Wanderung bedankte sich Obmann Franz Burgstaller sehr herzlich bei Willi Pecherstorfer.

 

Sehr schöne  F o t o s  von Franz Burgstaller