Veranstaltungsrückblick

DiWa - Rund um die Giselawarte

Datum: 25 Mai 2021

Nach 7-monatiger coronabedingter Wanderpause konnten wir nunmehr die erste

Wanderung in diesem Quartal unter Einhaltung der jeweils gültigen COVID 19

Beschränkungen durchführen.

Bei der von DI Peter Helm bestens vorbereiteten Wanderroute nach Eidenberg/ Lichtenberg nahmen 20 SeniorInnen teil. Beim Parkplatz des Roten Kreuzes in Eidenberg versorgte uns vor dem Abmarsch noch Mag. Rosa Helm mit einem Stamperl Schnaps und gut schmeckenden Keksen. Danke!

Um 9.45 Uhr starteten wir die ausgeschriebene Route rund um die Giselawarte.

Zunächst marschierten wir bei kühlem Wetter und mit Abstandsregeln durch den Wald, wo die Wege vom vielen Regen stark aufgeweicht waren, jedoch keinerlei Hindernis bedeuteten. Stellenweise blies kalter Wind! Über zwei leichte Anstiege, teils auf asphaltierter Straße, erreichten wir die Gis, wo wir eine kurze Pause einlegten.

Umgeben von saftigem „Grün“ konnten wir die Landschaft in vollen Zügen genießen. Schade, dass sich die Sonne überhaupt nicht zeigte. Nach ca. 2 Stunden Wanderzeit hatten wir die 7 km lange Strecke ohne jegliche Anstrengung zurückgelegt.

Im Gasthaus „Eidenberger`s“ konnten wir auf 4-er Tischen gemütlich und mit Abstand unser Mittagessen einnehmen, welches sehr gut schmeckte.

Obmann Franz Burgstaller begrüßte sehr herzlich Reisereferent Josef Radler, der nach seiner Genesung an der Wanderung teilnehmen konnte und wünschte ihm alles Gute für seine Gesundheit. Im Zuge dessen wurden wir von ihm auf ein sehr gutes „Achterl Wein“ eingeladen, wo er seinen 2. Geburtstag mit der Wandergruppe feierte. Er erntete großen Applaus und alle freuten sich mit ihm über seinen Gesundheitszustand. Herzlichen Dank!

Für die bestens organisierte und durchgeführte Wanderung bedankte sich Franz auch bei Peter und Rosa Helm.

 

F o t o s   von Franz Burgstaller